NEWS-DETAILS
07. Oktober 2016

Mit der Hamburg-Cloud stehen Sie auf der sicheren Seite!

Am 06.10.2015 hat der Europäische Gerichtshof das sogenannte „Safe-Harbor Abkommen“ für ungültig erklärt. Was ist das und warum sollten Sie sich überlegen zukünftig die Hamburg-Cloud als regionale Business-Cloud zu verwenden?

Das Safe-Harbor Abkommen war eine Entscheidung der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2000 im Anschluss an bilaterale Verhandlungen über das Schutzniveau in Datenschutzfragen. Nach der EU-Datenschutzrichtlinie 95/46/EG dürfen nämlich personenbezogene Daten nur an „Drittländer“ außerhalb der EU (also etwa auch an die USA) übermittelt werden, wenn dort dasselbe Schutzniveau besteht, wie von der Datenschutzrichtlinie und der EU-Grundrechtcharta für personenbezogene Daten gefordert. Das Safe-Harbor Abkommen sollte dieses gleichwertige Schutzniveau sicherstellen und so auch die USA zu einem „sicheren Hafen“ für personenbezogene Daten von EU-Bürgern machen.

Was ist die Folge dieser Entscheidung für Ihr Unternehmen?

Die Entscheidung des Gerichtshofs führt dazu, dass eine Datenübermittlung von der EU in die Vereinigten Staaten nun jedenfalls im bisherigen Umfang nicht mehr möglich ist, da die Vereinigten Staaten gerade nicht mehr als „sicheres Drittland“ im Sinne der Richtlinie gelten. Sofern also Geschäftsbeziehungen zu US-Unternehmen unterhalten werden, bei denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden (oder aber diesen Unternehmen Zugriff auf personenbezogene Daten gewährt wird), stellt eine solche Datenübermittlung aufgrund des Wegfalls des Safe-Harbor Abkommens ein Verstoß gegen geltendes Datenschutzrecht dar. Dies gilt auch dann, wenn zwar der Vertragspartner kein US-Unternehmen ist, der für die entsprechende Vertragsleistung genutzte Server aber in den USA steht.

Mit der Hamburg-Cloud stehen Sie auf der sicheren Seite!

Entscheiden auch Sie sich für die Hamburg-Cloud und sorgen dafür, dass Ihre Daten im Europäischen Raum bleiben – genauer gesagt, in Hamburg. Es stehen alle Server ausschließlich in der Hansestadt und das wird auch so bleiben. Für Ihre Rechtssicherheit wird damit schon viel getan und Sie hätten heute keinen Handlungsbedarf. Nähere Informationen finden Sie auch unter Hamburg-Cloud von FKS oder unter www.hamburg-cloud.de.

Rufen Sie uns an unter +49 40 63705-425, damit wir Ihnen zeigen können, wie Sie schnellstmöglich Ihre sensiblen Daten sicher schützen können.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.
Sichern Sie Ihre Daten – in der Hamburg Cloud!