Soziales Engagement

FKS engagiert sich

FKS unterstützt seit vielen Jahren Projekte zum Wohl der Kinder das Kinderhospiz-Sternenbrücke sowie das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg. Neben einer regelmäßigen Spende des Unternehmens können die Beschäftigten ebenfalls den Betrag aufstocken. FKS unterstützt die HSBA in dem modernen Ansatz des Digital Innovation Lab. Des Weiteren setzen wir uns durchweg für umweltbewusstes Handeln und Ressourcenschonung ein. Mit der Förderung von Klimaschutzprojekten durch Fokus Zukunft in Entwicklungs- und Schwellenländern gleichen wir die Summe unserer CO2-Emissionen aus und tun direkt mehrfach Gutes. Mehr zu diesem Punkt lesen Sie auf unserer Seite Nachhaltigkeit.

Wir unterstützen das gesellschaftliche und soziale Engagement in Hamburg, indem wir regelmäßig erhebliche Summen für lokale Projekte spenden.

Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke (www.sternenbruecke.de) hilft Kindern und Jugendlichen mit begrenzter Lebenserwartung, ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod zu führen. Auf dem oftmals jahrelangen Leidensweg haben die Familien die Möglichkeit, in der Sternenbrücke bis zu 28 Tage im Jahr aufgenommen zu werden. Dadurch können sie neue Kraft schöpfen und Erholung finden. Kinderkrankenschwestern und -pfleger, Schmerztherapeuten, Erzieher, Seelsorger, Trauerbegleiter und Sozialarbeiterinnen sind im Rissener Kinderhospiz, um die Eltern und Kinder zu begleiten und liebevoll zu pflegen. Durch unsere Spenden tragen wir bei FKS dazu bei, hoffentlich vielen Kindern und ihren Familien ein paar schöne, gemeinsame Tage zu ermöglichen. Gerade bei einem emotional so schwierigen Thema unterstützen wir von ganzem Herzen.

Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Die Förderungsgemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. (www.kinderkrebs-hamburg.de) unterstützt das Kinderkrebs-Zentrum im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf vor Ort. Rund 600 Kinder werden hier ständig stationär und ambulant behandelt. Das Geld wird dringend benötigt, um jede erkennbare Chance für die krebskranken Kinder zu nutzen, neue Behandlungsmethoden zu finden und so noch mehr Patienten zu heilen. Diesbezüglich erscheint vierteljährlich die Mitgliederzeitschrift „Der Schmetterling“. Sie enthält die aktuellen Informationen zu laufenden Projekten, Spendenübergaben und Themen rund um die Klinik. FKS unterstützt mit seinen Spenden das Fortbestehen und die Entwicklung des Kinderkrebs-Zentrums Hamburg e.V. schon seit vielen Jahren.

HSBA Hamburg School of Business Administration

FKS unterstützt die HSBA in dem modernen Ansatz des Digital Innovation Lab. Das Thema Digitalisierung wird auch in den kommenden Jahren einen noch größeren Einfluss auf die mittelständische Hamburger Wirtschaft haben, als in der „Corona-Pandemie“.

Mit dem Digital Innovation Lab wurden Räume und Möglichkeiten für Unternehmen geschaffen, sich im Bereich der Digitalisierung weiterzuentwickeln. Hier gibt es nicht nur für Brainstorming & Co. optimal ausgestattete Räume, sondern auch die Betreuung und Moderation sowie inhaltliche Unterstützung durch Professoren und Mentoren der Hamburg School of Business Administration. Die „Hamburg-Cloud“ ist Gründungssponsor des DI-LAB, weil die Schaffung von Freiräumen und die Unterstützung der Digitalisierung ganz auf unserer Linie liegt.

Nachhaltigkeit bei FKS

Mit der Förderung von Klimaschutzprojekten durch Fokus Zukunft in Entwicklungs- und Schwellenländern gleichen wir die Summe unserer CO2-Emissionen aus und tun direkt mehrfach Gutes: wir leisten aktiven Klimschutz und unterstützen die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Unsere Förderung kommt genau in den Ländern an, welche vom Klimawandel bereits am stärksten betroffen sind, und verbessert die ökonomischen, soziale und ökologische Situation vor Ort – ganz im Sinne der Agenda 2030. FKS hat durch den Kauf von 1473 Zertifikaten aus den Projekten “GS Solar Indien” und “GS Kochöfen Uganda” die Treibhausgasemissionen des Unternehmens bis 2023 ausgeglichen.

Ansprechpartner


Christian Schroeder
Geschäftsführender Gesellschafter
+49 40 63705-250
Christian.Schroeder@fks.de

Wolfgang Rocker
Geschäftsführer
+49 40 63705-215
Wolfgang.Rocker@fks.de