Aktuelle Informationen zur Betriebsbereitschaft von FKS während der Corona Pandemie

Aktuelle Informationen zur Betriebsbereitschaft von FKS während der Corona Pandemie

02. November 2020

STAND: 02.11.2020, 12:00 UHR

Seit Anfang November besteht im gesamten Firmengebäude die Anweisung, eine entsprechende Mund-Nasenbedeckung zu tragen, sobald man seinen Arbeitsplatz verlässt oder auch der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Darüber hinaus wird weiterhin auf mobiles Arbeiten gesetzt.

STAND: 17.09.2020, 15:00 UHR

Da im Bereich Lager / Logistik verstärkter Kontakt zu Lieferanten besteht, die bei vielen Unternehmen täglich sind, wird ab dem 18.09.2020 für diesen Bereich eine Maskenpflicht eingeführt. Alle Personen, die den Bereich betreten, haben eine entsprechende Mund-Nasenbedeckung zu tragen! Die Mitarbeiter*innen in diesem Bereich sind ebenfalls dazu angehalten, einen entsprechenden Schutz zu tragen. Ausgenommen davon ist die sitzende Tätigkeit am jeweiligen Computer-Arbeitsplatz, wenn hier der Mindestabstand zu anderen Personen eingehalten wird.

STAND: 20.04.2020, 16:00 UHR

FKS hat für alle Mitarbeiter*innen bereits vor der jetzt in Hamburg verkündeten Mundschutzpflicht wiederverwendbare Mund-Nasen-Bedeckungen selbst produzieren lassen, so dass jede Person bei uns einen entsprechenden Schutz tragen sollte. Außendienstmitarbeitende können sich mit entsprechendem Desinfektionsmittel für Vor-Ort-Einsätze ausstatten. Für das interne Personal und für Besucher stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender bereit. Darüber hinaus bleibt der überwiegende Teil der Belegschaft dem Unternehmen fern und arbeitet remote. Die Mitarbeitenden, die im Unternehmen sind, haben so die Möglichkeit, genügend Abstand voneinander zu halten. Über alle aktuellen Maßnahmen werden alle Mitarbeiter*innen zusätzlich in der Regel zweimal pro Woche per Mail informiert.

 

STAND: 20.03.2020, 13:30 UHR

Als Vorbereitung für eine mögliche Ausgangssperre und zur Sicherstellung des Geschäftsbetriebes auch mit Vor-Ort-Einsatz werden die entsprechenden Mitarbeiter*innen mit einer Bescheinigung zum Arbeitseinsatz ausgestattet. Diese wird gegebenenfalls den gesetzlichen Vorgaben angepasst, sofern es entsprechende Regelungen gibt.

 

STAND: 18.03.2020, 14:40 UHR

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus haben wir bei FKS diverse präventive Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen sowie unserer Partner und Kunden ergriffen, um auch im Falle einer Quarantäne die Betriebsfähigkeit der FKS sowie unserer Hamburg-Cloud per Remote und / oder per Homeoffice zu gewährleisten. Aus unserer Sicht ist dabei ein enger Informationsaustausch mit Ihnen von wesentlicher Bedeutung, um unsere Geschäftsbeziehungen und Vertragserfüllungen zu sichern. Wir werden auf unserer Webseite jeweils den aktuellen Status pflegen. Schauen Sie daher gerne regelmäßig auf dieser Webseite nach neuen bzw. veränderten Informationen!

Daher informieren wir Sie über unsere aktuellen Maßnahmen: 

Unter Berücksichtigung der obigen Maßnahmen sind wir weiterhin uneingeschränkt für Sie da.

 

Nach aktuellen Einschätzungen sind insbesondere Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen zu beachten, die die Ausbreitung des Coronavirus verhindern. Wir bitte Sie daher, dass sich Besucher vor Betreten unseres Unternehmens oder bei persönlichen Terminen mit Ihrem Ansprechpartner bei FKS in Verbindung setzen, um sich über die jeweils initiierten Schutzmaßnahmen zu informieren. Sofern zutreffend, bitten wir Sie, Ihren Ansprechpartner bei FKS darüber in Kenntnis zu setzen, ob relevante Mitarbeiter in den letzten 14 Tagen in einem vom Coronavirus betroffenen kritischen Gebiet waren.
Bitte unterstützen Sie uns bei diesen Maßnahmen und halten uns informiert, um unseren Geschäftsverkehr weiterhin reibungslos aufrecht erhalten zu können.

Die Corona-Krise ist der Stresstest für die Digitalisierung weltweit. Der mobile Arbeitsplatz ist wichtiger denn je geworden, gerade um den Mitarbeiter*innen flexibles und sicheres Arbeiten von zuhause zu ermöglichen. Damit kann jedes Unternehmen dazu beitragen, der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken.

Im Namen des gesamten FKS-Teams möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken. Kommen Sie, Ihre Familien und Ihr Unternehmen gut und gesund durch diese schwierigen Zeiten! Wir werden Sie auch weiterhin bestmöglich dabei unterstützen, produktiv und sicher durch die Corona-Zeit zu kommen und sind gern für Sie da!

  • Wir haben umfangreich in allen Abteilungen Homeoffice organisiert, damit wir Ihnen trotz aller Vorsorgemaßnahmen möglichst umfänglich zur Verfügung stehen. Wir sind froh und dankbar, dass wir in unserer Belegschaft noch keinen bestätigten Corona-Infektionsfall haben, bereiten uns aber trotzdem auf den Fall einer nicht auszuschließenden behördlich angeordneten Quarantäne vor.
  • Wie von unserer Regierung angesagt, versuchen wir den persönlichen Kontakt auf das absolut Notwendige zu reduzieren. Daher werden möglichst viele Arbeiten von unseren Teams per Remote erledigt (Telefonsupport, Fernwartung, usw.).
  • Unsere Cloud Services wurden einem Stress-Test und Business-Continuity-Test unterzogen, um höchstmögliche Verfügbarkeit während der Corona-Krise zu gewährleisten.
  • Die Einrichtung von Fernzugriffen ist weiterhin besonders bei unseren Hamburg-Cloud Kunden schnell möglich. Bitte rechnen Sie jedoch mit angemessenen Wartezeiten, da sich bereits sehr viele Einrichtungen im Vorlauf befinden.
  • Weitere Maßnahmen zum dezentralen Personaleinsatz werden intensiviert.
  • Alle nicht notwendigen Geschäftsreisen unserer Mitarbeitenden wurden abgesagt bzw. auf Online-Meetings verschoben.