NEWS-DETAILS
02. April 2009

Interview zu SmartStart und MSEmploy

Persönliches Interview zwischen Microsoft und dem FKS-Systemberater, Patrick Böhm. Er absolvierte seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann bei FKS als Jahrgangsbester in Hamburg. Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz war es ihm wichtig, dass das Unternehmen ein zertifizierter Microsoft-Partner ist: „Ich arbeite gerne mit Microsoft-Lösungen. Besonders gut gefällt mir, dass sie für den Benutzer einfach zu bedienen sind. Auch im Server-Umfeld hat Microsoft ausgesprochen gute Produkte“, so Patrick Böhm.

Patrick Böhm, der schon immer eine große IT-Affinität besaß, arbeitete nach seiner Ausbildung über ein Jahr lang im Support-Bereich von FKS, bevor er in die Systemberatung wechselte. „Um mich schnellstmöglich fit fürs Consulting zu machen, schlug mir mein Chef vor, an SmartStart teilzunehmen. Das Programm vermittelt in kurzer Zeit fundierte Kenntnisse in ausgewählten Microsoft-Technologien“, erzählt der 26-Jährige. „Ich habe natürlich sofort zugesagt, denn SmartStart bot mir eine sehr gute Möglichkeit, mich weiterzubilden.“ Zu Beginn von SmartStart kannte sich Patrick Böhm in Sachen IT schon sehr gut aus, aber nur „mit allem, was nicht Server war“, wie er selbst sagt. Seine bisherigen Kenntnisse reichten für das Consulting noch nicht aus. „Es ist immens was es an Produkten gibt“, schildert er. „Um möglichst flexibel auf die Kunden eingehen zu können, muss man eine breite Palette an Lösungen im Angebot haben.“

Patrick wählte den SmartStart-Schwerpunkt „Consultants Unified Communications and Collaboration“. Dabei ging es beispielsweise um den Microsoft Exchange Server 2007, den Microsoft Office Communications Server 2007 und den Microsoft Windows Server 2008. „Das Thema Unified Communications ist momentan stark im Kommen“, beobachtet Patrick. „Da ist es wichtig, ganz nah dran an der Quelle zu sein.“ Die einzelnen SmartStart-Module waren über ein knappes halbes Jahr verteilt. Die Trainer kamen dabei selbst aus der Praxis und sind als Consultants tätig. Am Ende des Programms stand die Prüfung zum „Microsoft Certified Technology Specialist“ (kurz: MCTS) an, inklusive einem Tag Vorbereitung. „Der Test war wirklich anspruchsvoll, aber angemessen“, findet Patrick. Er war gut vorbereitet – und bestand auf Anhieb. Patrick Böhm ist nun schon seit knapp fünf Jahren bei FKS. „Ich bin nach wie vor rundum zufrieden. Das Arbeitsumfeld ist einfach klasse, familiär und gleichzeitig sehr dynamisch“, berichtet er. Das Familienunternehmen FKS ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Zahl der Mitarbeiter liegt aktuell bei rund 130.

Zum Teil übernimmt Patrick Böhm bei FKS schon eigenständige Projekte. Spaß macht ihm dabei auch die Abwechslung: „Kein Problem ist identisch! Es gibt immer neue Herausforderungen“, erzählt er. Neben einer ausgeprägten Affinität zu IT ist es bei seiner Arbeit wichtig, Probleme genau analysieren zu können. „Darüber hinaus muss man ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Kunden haben“ findet Patrick. „Man muss die Produkte sehr gut kennen und selbst von ihnen überzeugt sein, damit man die optimalen Lösungen vorschlagen kann.“ Was Patrick Böhm in den Theoriephasen von SmartStart lernte, konnte er bereits praktisch anwenden: Er wird bei FKS intern ein Projekt zur Integration des Microsoft Office Communications Server durchführen.

Für die Zukunft hat sich Patrick Böhm vor allem vorgenommen, sein Wissen weiter zu vertiefen – aufbauend auf dem SmartStart-Programm. „Ich möchte mich als Microsoft Certified IT Professional (MCITP) zertifizieren lassen. Die Prüfung des SmartStart-Programms ist dazu der erste Baustein“, erklärt Patrick. Neben der Arbeit studiert er außerdem Wirtschaftinformatik an der Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM). Viel Freizeit bleibt da nicht, aber: „Wenn man einen festen Willen und gute Motivation hat, dann passt das schon!“, ist Patrick Böhm überzeugt.



Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close