NEWS-DETAILS
05. Januar 2010

Riesenstimmung bei dem 8. St. Pauli Turniersieg!

Der 24. Schweinske-Cup schlug wieder hohe Wellen. Das traditionelle Hamburger Hallenfußballturnier hat am ersten Wochenende des neuen Jahres in der Alsterdorfer Sporthalle stattgefunden.

Neben dem FC St. Pauli nahm aus der 2. Bundesliga auch Ahlen teil, aus der 3. Liga war Holstein Kiel – neben drei ausländischen Teams mit eigenen Fanclubs – vertreten. Schon die Vorrunde am Samstag brachte tolle Spiele. Richtig „heiß“ wurde es dann aber Sonntag, als in den letzten Vorrundenspielen die Halbfinalisten teilweise erst in den letzten Sekunden herausgeschossen wurden. FKS war wie schon in den letzten Jahren mit dabei. Gerade vor der FKS-Bandenwerbung fanden tolle Zweikämpfe statt.

Die Halbfinals lauteten schließlich St. Pauli – Esbjerg und Holstein Kiel – Ahlen. Zwischen beiden Halbfinals hatten wir als FKS unsere bestens platzierte Sponsorenzeit und verlosten in der Mitte des Spielfeldes einen Beamer an einen anwesenden Zuschauer. Wie schon in den letzten beiden Jahren wurde ein Ball ins Publikum geschossen, derjenige, der den Ball fangen konnte, bekam den Beamer. Gewonnen hat ein Zuschauer aus Poppenbüttel. Die Begeisterung im Publikum bei diesem kleinen Zwischenspiel war fast so groß wie bei den Fußballspielen selbst. Ach ja, St. Pauli gewann sein Halbfinalspiel erst durch Neunmeterschießen. Im Finale trafen dann die beiden Nordclubs aufeinander, St. Pauli gewann deutlich mit 6:4 gegen Holstein Kiel und sicherte sich damit zum insgesamt 8. Mal die Trophäe. Es war erneut eine rundum gelungene Veranstaltung!