FKS erhält die Auszeichnung Großer Preis des Mittelstandes 2017

FKS erhält die Auszeichnung Großer Preis des Mittelstandes 2017

18. September 2017

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Laudatio und die Überreichung des Preises kamen sehr überraschend. Umso mehr freuen wir uns, nach der Auszeichnung als Finalist im Jahr 2016 nun die Trophäe direkt mit nach Hause nehmen zu können.

Wir haben uns gegen 1.407 Mitbewerber durchgesetzt, die in den vier Wettbewerbsregionen Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland und Schleswig-Holstein/Hamburg 2017 nominiert waren. Besonders hervorgehoben wurde unsere Fähigkeit das Portfolio des Unternehmens beständig zu verändern, um innovativ und somit überlebensfähig zu bleiben. Die regelmäßigen Auszeichnungen für Unternehmensführung und das soziale Engagement von FKS war ausschlaggebend für die Wahl als Preisträger.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ repräsentieren die besten Teile dessen, was soziale Marktwirtschaft ausmacht. Sie repräsentieren den dynamischen, produktiven, unverzichtbaren Kern der deutschen Wirtschaft.

Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große und nun schon mehr als zwei Jahrzehnte anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte. Wir von FKS sind stolz, glücklich und dankbar, nun Teil des Preisträgerkreises zu sein. Bedanken möchten wir uns auch bei, Herrn Kahrs, Gründer der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND, als auch Herr Kalkbrenner, Geschäftsführer der Wirtschaftsmagnet GmbH, die die erforderlichen Kriterien sowohl bei uns erkannt und uns deshalb für diesen Preis vorgeschlagen haben.