FKS Business Breakfast am 06.11.2019: Die Absicherung von Produktionsstandorten und Niederlassungen – IoT-Sicherheit in der Praxis

FKS Business Breakfast am 06.11.2019: Die Absicherung von Produktionsstandorten und Niederlassungen – IoT-Sicherheit in der Praxis

09. Oktober 2019

Die Zahl der IoT-Geräte (Internet of Things-Geräte) steigt rapide an und viele dieser Geräte sind nur unzureichend abgesichert. Dabei dürfte genau das eine der Kernfragen der IT-Sicherheit in den nächsten Jahren werden: Wie kann ich meine Produktionsumgebung oder die Anbindung von Außenstandorten absichern? Wie ist eine sichere und verfügbare Anbindung an die Zentrale zu realisieren? Externe Dienstleister benötigen einen sicheren Zugang zu internen Ressourcen. Und das Ganze muss natürlich einfach zu verwalten sein und kostengünstig bleiben.

Erleben Sie dazu verschiedene Lösungsszenarien bei unserem Business Breakfast am 6. November 2019. Lassen Sie sich Handlungsoptionen an Hand praktischer Beispiele aufzeigen. Dafür haben wir mit unseren Partnern folgende Agenda für Sie vorbereitet:

Agenda:

08:30 UhrGemeinsames Frühstück

09:00 Uhr

Begrüßung durch die FKS-Geschäftsleitung
09:10 Uhr

WLAN einfach und sicher vom Aufbau bis zum Betrieb – WLAN Management mit Aruba
Referent: Bujar Dernjani, FKS

09:40 Uhr

Wie kontrolliere und sichere ich den Zugang zu meinem Netzwerk? Macmon im Einsatz
Referent: Melanie Boese, Macmon

10:15 UhrDemo zum Absichern meiner Produktion-PCs mit McAfee Application und Change Control
Referent: Christian Deneke, FKS
10:30 Uhr

Kaffee- und Teepause

11:00 UhrWie schütze ich meine IoT Außenstandorte? Ein Ansatz mit Barracuda
Referent: Christian Deneke, FKS
12:00 Uhr

Bereitstellen der IoT Informationen für interne als auch externe User
Referent: Christoph Bartz, Citrix

12:30 UhrAusklang und Ende der Veranstaltung
 

Jetzt anmelden!

Veranstaltungsort:
Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG
Schwarzer Weg 8, 22309 Hamburg