Ausbildungsangebot

IT-Systemkaufmann/-frau

Noch freie Plätze für 2017 zu vergeben!

(Die Informationen zitieren wir aus den IHK-Vorgaben)

Arbeitsgebiet

IT-System-Kaufleute stellen Kunden informations- und telekommunikationstechnische Lösungen zur Verfügung. Sie führen Projekte zur Einführung oder Erweiterung von informations- und telekommunikationstechnischer Infrastruktur in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht durch. IT-Systemkaufleute arbeiten vornehmlich in Vertrieb und Beratung, führen Serviceleistungen durch und stehen den Kunden als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung. Sie beobachten den Markt für informations- und telekommunikations-technische Systeme und führen Marketingmaßnahmen durch. Typische Einsatzgebiete sind zum Beispiel Branchensysteme, Standardsysteme, technische Anwendungen, kaufmännische Anwendungen oder Lernsysteme.

(Anmerkung von FKS: es handelt sich hierbei um eine halb technische und halb kaufmännische Ausbildung. Sie erhalten somit die Möglichkeit, nach den drei Jahren zu entscheiden, ob Sie im technischen oder im kaufmännischen Bereich eingesetzt werden möchten.)

Berufsfilm

Branchen / Betriebe

Systemhäuser, Netzwerkanbieter und Softwarehäuser

Berufliche Fähigkeiten

  • analysieren informations- und telekommunikationstechnische Kundenanforderungen
  • konzipieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme, erstellen Angebote, informieren über Finanzierungsmöglichkeiten, schließen Verträge ab
  • beschaffen Geräte, Hard- und Software sowie Dienstleistungen
  • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein
  • installieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme
  • nehmen informations- und telekommunikationstechnische Systeme in Betrieb und übergeben sie dem Kunden
  • vereinbaren Serviceleistungen und führen Serviceleistungen aus
  • beraten und schulen Kunden und Benutzer
  • rechnen Auftragsleistungen ab

Auszug aus den Ausbildungsschwerpunkten

  • Der Ausbildungsbetrieb
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Betriebliche Organisation
  • Beschaffung
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Informieren und Kommunizieren
  • Informations- und telekommunikationstechnische Produkte und
  • Märkte
  • Systemarchitektur
  • Hardware und Betriebssysteme
  • Netze, Dienste
  • Ist- Analyse und Konzeption
  • Installieren und Konfigurieren
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Systempflege
  • Marketinginstrumente
  • Vertrieb
  • Kundenberatung
  • Kundenspezifische Systemlösungen
  • Analyse
  • Konzeption
  • Servicekonzepte
  • Auftragsbearbeitung
  • Angebotserstellung
  • Verträge
  • Fachaufgaben im Einsatzgebiet
  • Produkte, Prozesse und Verfahren
  • Projektplanung
  • Projektdurchführung und Auftragsbearbeitung
  • Projektkontrolle, Qualitätssicherung

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Aufgaben

Sie durchlaufen während der Ausbildung alle Abteilungen, um einen umfassenden Einblick zu erhalten. Sie sollen ein eigenständiges Mitglied unseres Teams werden.

Berufsschule

Berufliche Schule City Nord (BS28)
Tessenowweg 3
22297 Hamburg
Tel.: 040 428 959-201
Fax: 040 428 959-290
E-Mail: office@bs-citynord.hamburg
Internet: www.bs28.hamburg

Unterrichtsform

Blockunterricht

Voraussetzungen

  • IT-Kenntnisse sollten vorhanden sein sowie Erfahrungen in den Microsoft Standardprogrammen
  • Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert
  • Sie sollten motiviert sein, diese neue Aufgabe anzugehen

Schulische Voraussetzung

Mindestens mittlere Reife/Realschulabschluss

Ihre Bewerbung sollte enthalten

  • Anschreiben
  • lückenloser Lebenslauf
  • gern mit Lichtbild
  • alle Abschlusszeugnisse
  • die letzten zwei aktuellen Zeugnisse
  • Nachweise für Praktika und/oder berufliche Tätigkeiten

Ausbildungsbeginn ist der 1. August! (die Suche wurde verlängert bis max. 01.10.2017)

Bewerbung per Post oder E-Mail bitte an:
Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG
Kristina Mielke
Schwarzer Weg 8
22309 Hamburg