Ausbildungsangebot

Kaufmann/-frau im Gross- und Aussenhandel Fachrichtung Grosshandel

Diese Plätze sind für 2018 bereits vergeben. Bewerbungen für 2019 nehmen wir gern ab Oktober 2018 wieder entgegen.
(Die Informationen zitieren wir aus den IHK-Vorgaben)

Arbeitsgebiet

Kaufleute im Groß- und Außenhandel sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind: Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Berufsfilm

Branchen / Betriebe

Industrie und Handel

Berufliche Fähigkeiten

  • verkaufen Waren, Service- und Kundendienstleistungen,
    kalkulieren Verkaufspreise
  • sichern Qualitätsstandards
  • beobachten den Markt und beurteilen die Absatzchancen
  • ermitteln Bezugsquellen, bewerten Angebote und kaufen Waren ein
  • setzen Warenkenntnisse ein
  • planen und führen Einkaufsgespräche
  • informieren und beraten Kunden
  • bearbeiten Reklamationen
  • erarbeiten Marketingmaßnahmen und setzen sie um
  • bearbeiten Kundenaufträge und Zahlungsvorgänge, beurteilen Kreditrisiken
  • werten Kennziffern sowie Statistiken für die Erfolgskontrolle aus und leiten Maßnahmen daraus ab

Kaufleute im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Großhandel

  • planen, steuern und kontrollieren logistische Geschäftsprozesse in Wareneingang, Lager und Warenausgang
  • wählen Logistikdienstleistungen und setzen sie ein
  • erfassen Wareneingänge, überwachen Lagerbestände und führen Inventuren durch
  • nutzen fremdsprachige Informationen und erteilen Auskünfte in einer Fremdsprache

Auszug aus den Ausbildungsschwerpunkten

Für den Ausbildungsberuf Kaufmann/ -frau im Groß- und Außenhandel wurden zahlreiche Lehrinhalte modernisiert:

  • Der Bereich der Logistik wurde erweitert und auf den aktuellen Stand gebracht, dabei wurde der Fokus auf handelsspezifische Logistik gelegt
  • Die Kunden- und Dienstleistungsorientierung wurde verstärkt. Dadurch soll ein dienstleistungsorientiertes Verhalten, besonders im Umgang mit Geschäftspartnern, gefördert werden
  • Fremdsprachige Inhalte wurden in die gemeinsamen Qualifikationen für beide Fachrichtungen aufgenommen, d.h. dass auch in der Fachrichtung Großhandel ab dem ersten Jahr Fremdsprachen eine Rolle spielen.

Der parallel erarbeitete Rahmenlehrplan für die berufsschulische Ausbildung wurde vollständig neu strukturiert und gestaltet, aufgrund der Anpassung des Rahmenlehrplans an das Lernfeldkonzept der KMK. Die Struktur der Lernfelder orientiert sich dabei an beruflichen Handlungssituationen.

  • Das Ausbildungsunternehmen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Warenwirtschaft und Warendistribution
  • Grundlagen der Warenwirtschaft
  • Anwenden von Warenkenntnissen
  • Beschaffungsplanung
  • Wareneinkauf
  • Marketing
  • Kalkulation und Preisermittlung
  • Verkauf und Kundenberatung
  • Arbeitsorganisation
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Rechnungswesen
  • Zahlungsverkehr und Kredit

in der Fachrichtung Großhandel

  • Wareneingang, Warenlagerung und Warenausgang,
  • Warenwirtschafts- und Lagersystem

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Aufgaben

Sie durchlaufen während der Ausbildung alle Abteilungen, um einen umfassenden Einblick zu erhalten. Sie sollen ein eigenständiges Mitglied unseres Teams werden.

Berufsschule

Berufliche Schule City Süd (H 9)
Wendenstraße 166
20537 Hamburg
Telefon: 42 89 76 – 0
Telefax: 42 89 76 – 244
E-Mail: mailto:bs32@hibb.hamburg.de
Internet: https://bs-citysued.de/

Unterrichtsform

Blockunterricht

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in den Microsoft Standardprogrammen sind erforderlich
  • Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert
  • Sie sollten motiviert sein, diese neue Aufgabe anzugehen

Schulische Voraussetzung

Mindestens mittlere Reife/Realschulabschluss; Abiturienten und Studienaussteiger sind auch willkommen

Ihre Bewerbung sollte enthalten

  • Anschreiben
  • lückenloser Lebenslauf
  • gern mit Lichtbild
  • alle Abschlusszeugnisse
  • die letzten zwei aktuellen Zeugnisse
  • Nachweise für Praktika und/oder berufliche Tätigkeiten

Ausbildungsbeginn ist der 1. August!

Bewerbung per Post oder E-Mail bitte an:
Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG
Kristina Mielke
Schwarzer Weg 8
22309 Hamburg